Markt Heimenkirch

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Dienstleistungen

Kraftfahrzeug; Beantragung der Umschreibung oder Wiederzulassung
Beschreibung

Wenn sich bei einem Kraftfahrzeug die Halterdaten etwa durch Wechsel des Wohnorts oder Betriebssitzes, Verkauf, Schenkung etc. ändern, besteht für Sie die Verpflichtung, die Halter- und Fahrzeugdaten bei der Zulassungsbehörde aktualisieren zu lassen. Bei einem Umzug innerhalb von Deutschland können Sie (bei einem zugelassenen Fahrzeug) das bisherige Kennzeichen behalten. Sie können aber auch freiwillig ein Kennzeichen des neuen Zulassungsbezirks beantragen. Ändert sich die Person, die das Fahrzeug hält, müssen Sie bei einem Wechsel des Zulassungsbezirks ein neues Kennzeichen beantragen.

Ein Kennzeichen, das Sie bei einem Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk übernommen haben, können Sie sich nach einer Außerbetriebsetzung nicht erneut zuteilen lassen. Ausnahmen bestehen nur in Zulassungsbezirken mit gleichen Unterscheidungszeichen (erkundigen Sie sich bitte dort über die mögliche Verfahrensweise).

Bitte kontaktieren Sie für die exakt benötigten Unterlagen die örtlich zuständige Zulassungsbehörde.

Bei der Zuteilung eines Kennzeichens im Rahmen des Zulassungsverfahrens wird Ihnen i.d.R. eine Buchstaben- und Zahlenkombination zugeteilt, auf die Sie keinen Einfluss haben. Wünschen Sie jedoch eine bestimmte Buchstaben- und Zahlenkombination (z. B. Ihre Initialen oder Geburtsjahr) können Sie ein solches Wunschkennzeichen gegen Gebühr beantragen.

Zuständiges Amt
Landratsamt Lindau (Bodensee)
Hausanschrift
Stiftsplatz 4
88131 Lindau (Bodensee)
Postanschrift
Postfach 3322
88105 Lindau (Bodensee)
Fon:
+49 8382 270-0
Fax:
+49 8382 270-204
zurück