Markt Heimenkirch

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles

Frankreichbesuch im August 2013

118 Heimenkircher waren im August in der Vendée in Frankreich. Für viele war es das erste Mal überhaupt, dass sie das Nachbarland besucht haben. Sie wollten in L‘Ile d‘Olonne und Vairé dabei sein, wenn die Partnerschafturkunden von den drei Bürgermeistern Markus Reichart, Albert Talon (L‘Ile d‘Olonne) und Alain Taupin (Vairé) unterzeichnet wurden.

 

Für diesen Anlass haben die französischen Freunde ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Zum offiziellen Teil gehörte neben der Unterzeichnung der Dokumente vor allem auch die bewegende Niederlegung der Wunschsteine durch die Heimenkircher Kinder und Jugendlichen am Freundschaftsbaum. Dabei lasen Kinder beider Nationen die Geschichte vom „Kleinen Prinzen“ und dem Fuchs vor. „Gänsehautgefühl“ gab es auch als die deutsche, die französische und die Europahymne erklangen und bei der Einweihung des „Place Heimenkirch“.

Gleich zu Beginn der Begegnung hieß ein Freundschaftsbanner bei Vairé die Heimenkircher willkommen und bei einem Freundschaftsmarathon wurden die Kräfte sportlich gemessen. Auch für Freizeitaktivitäten blieb Luft. Sprachbarrieren wurden durch Gesten oder auch mittels Computer überwunden. Die Westallgäuer fanden die Gastgeber, die Herzlichkeit die ihnen entgegen gebracht wurde und die ganze Atmosphäre einfach suuuper und eine Heimenkircherin meinte: I glaub i blär, wenn i etzt denn huifahr.“ (fee)